Angeln am Ahauser Stausee

  Angelscheine   Mindestmaße/Schonzeiten   Wichtige Regelungen   Allgemeine Fakten zum Ahauser Stausee   Der Fischbestand   Angeltipps  
  Auf unserer Seite Angeln im Sauerland steht unser Angebot an Angelscheinen für Gewässer des Sauerlands.


  Angelscheine
    Preise in Euro, Stand 2019

    Tagesschein:

    10,-   
    Jahresschein: 

    100,-   


 
    Wichtig: Die Angelscheine werde immer nur vom 16.03. bis zum 19.10. eines Jahres ausgegeben! Voraussetzung zum Kauf eines Angelscheins ist die Vorlage des gültigen amtlichen Fischerscheines. Ausgabestelle unter anderem: Angelsport de Koning.

 
  Mindestmaße/Schonzeiten am Ahauser Stausee
    Bachforelle: 

    25cm / 20.10. - 15.03.

 
  Wichtige Regelungen am Ahauser Stausee
    Für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Im Zweifelsfall gilt der aktuelle Angelschein!

    Fanglimit: max. 2 Forellen

    Angelzeit: 1h vor Sonnenaufgang bis 1h nach Sonnenuntergang

    Köder: Das Fischen mit Naturködern und deren Imitaten ist nicht gestattet. Nur Kunstköder (Fliege, Blinker, Spinner) sind erlaubt.

    Verbote: Eisangeln, Feuer machen und wildes Zelten sind am Ahauser Stausee verboten!

 
  Allgemeine Fakten zum Ahauser Stausee
    Der zwischen Finnentrop und Attendorn liegende Ahauser Stausee wurde 1938 fertiggestellt. Er hat heute bei stark schwankendem Wasserstand weitestgehend Flußcharakter. Die Länge des Ahauser Stausees beträgt etwa 4 km. Gewässerbesitzer ist der Ruhrverband.

    Aktuelle Stauhöhe des Ahauser Stausees: Talsperreninfos des RV

 
  Der Fischbestand des Ahauser Stausees
    Der Ahauser Stausee wird von Berufsfischern des Ruhrverbandes bewirtschaftet. Ihre ausschließlichen Aufgaben sind Hegebefischungen und ein umfangreicher Fischbesatz. Ziel ist es, einen dem Gewässer angepaßten, anglerisch attraktiven Fischbestand zu pflegen und zu fördern.

    Der Ahauser Stausee ist ein reines Salmoniden-Gewässer. Dort kommen Bachforellen bis zu 5kg Gewicht vor.

 
  Angeltipps zum Ahauser Stausee
    Fischen Sie am Ahauser Stausee mit schlanken, 10 bis 20g schweren Blinkern oder mit kompakten Spinnern. Auch das Angeln mit Sbirolino und Streamer ist erfolgreich, weites Werfen ist dabei teilweise sehr wichtig. Der Flußbereich des Sees wird auch erfolgreich von Fliegenfischern beangelt.

    Aktuelle Angeltipps und Angelservice erhalten Sie jederzeit bei:

    Angelsport de Koning

  Angler, bitte haltet die Umwelt sauber, sie ist es wert!  

Zurück